Die wichtigsten Zimmerarten für Monteure

Einzelzimmer, Mehrbettzimmer & Co.

Bei der Suche nach einer geeigneten Monteurunterkunft spielen viele Faktoren eine wichtige Rolle: die Lage der Unterkunft, die Ausstattung und natürlich, welche Zimmerart überhaupt die richtige für sich und eventuelle Mitreisende ist. Doch was unterscheidet ein Zweibettzimmer eigentlich von einem Doppelzimmer? Und welche Unterkunftsart sollte gewählt werden, wenn 2, 4, oder 6 Personen anreisen? Fragen über Fragen, die sich viele Suchende nach einer passenden Unterkunft bereits gestellt haben.

In diesem Blogartikel wollen wir Ihnen die wichtigsten Zimmerarten für Monteure einmal vorstellen – damit Sie bei der nächsten Buchung genau wissen, wonach Sie suchen!

Damit Sie auch genau wissen, was Sie an dem jeweiligen Standort erwartet, haben wir im Folgenden eine Übersicht mit den wichtigsten Informationen zu jeder Stadt vorbereitet.

Einzelzimmer

Ein Einzelzimmer (kurz: EZ) ist ein Zimmer, welches mit nur einem Einzelbett ausgestattet ist. Meistens sind Einzelzimmer auch von der Fläche etwas kleiner als Doppelzimmer und der Stauraum (für Gepäck und Kleidung) ist lediglich für eine Person ausgelegt. Dasselbe gilt für die Ausstattung im Badezimmer, z.B. in Bezug auf Handtücher. Reisen Sie also alleine an, ist das Einzelzimmer die klassische Wahl.

flex living Einzelzimmer

Doppelzimmer

Ein Zimmer, dass Schlafplätze für zwei Personen bietet wird Doppelzimmer (kurz: DZ) genannt. Ein Doppelzimmer kann entweder mit einem Doppelbett ausgestattet sein oder auch mit zwei Einzelbetten. Diese wiederum können getrennt voneinander positioniert sein oder zusammengestellt stehen. Auch der Stauraum, sprich der Platz den ein Zimmer für Gepäck und Unterbringung der Kleidung bietet, ist in einem Doppelzimmer für zwei Personen ausgelegt. 

Sollten Sie als Alleinreisender ein Doppelzimmer wünschen, ist nicht selten der volle Preis für das Doppelzimmer zu zahlen oder es wird ein gewisser Zuschlag berechnet.

flex living Doppezimmer

Zweibettzimmer

Wie eben erwähnt, kann ein Doppelzimmer zwei getrennte Betten oder ein einziges großes Bett beinhalten. Anders ist es bei Zweibettzimmern. Denn wie der Name schon sagt, besteht ein Zweibettzimmer in jedem Fall aus zwei Betten für mindestens zwei Erwachsene. Diese stehen in einem Zweibettzimmer immer getrennt voneinander. 

Zweibettzimmer eignen sich sehr gut für Freunde oder auch Arbeitskollegen – da diese Personen i.d.R. nicht im selben Bett schlafen möchten. 😉

Bei flex living brauchen Sie sich über Doppelbetten allerdings keine Sorgen zu machen. All unsere Zimmer (egal ob für 2, 4 oder 6 Personen) sind immer mit getrennten Betten ausgestattet. 

flex living Zweibettzimmer

Mehrbettzimmer

Sollten Sie mit drei oder mehr Personen anreisen, ist ein Mehrbettzimmer die richtige Wahl für Sie. Bei einem Mehrbettzimmer ist in der Zimmerbeschreibung bereits angegeben, wie viele Betten vorhanden sind. In Hotels oder Pensionen muss bei Mehrbettzimmern häufig mit Abstrichen gerechnet werden, was die Ausstattung angeht. 

Wenn Sie eine Monteurunterkunft über flex living buchen, müssen Sie nicht auf Ausstattungsmerkmale verzichten! Auch unsere Unterkünfte für bis zu sieben Personen sind mit eigenem Bad, Küche, Waschmaschine und Smart-TV ausgestattet.

Nachdem wir die einzelnen Zimmerarten, zum Beispiel in Hotels oder Pensionen, besprochen haben, widmen wir uns ganzen Unterkünften.

flex living Mehrbettzimmer

Appartment

Ein Apartment ist eine Unterkunft die aus Schlaf- und Wohnräumen besteht. Dazu gibt es immer auch eine Küche bzw. Kochnische. Je nach Größe kann ein Apartment aus einem oder mehreren Schlafzimmern bestehen. In einem Apartment sind die Wohn- und Schlafbereiche von den Kochmöglichkeiten getrennt.

flex living Küchen Beispiel

Studio

Im Gegensatz zum Apartment gibt es noch das Studio. Ein Studio besteht meist aus einem Raum, in dem geschlafen, gewohnt und gekocht wird. Lediglich das Badezimmer ist räumlich abgegrenzt. Falls Sie sich nun fragen, was denn der Unterschied zwischen einem Studio und einer 1-Zimmer-Wohnung ist, lesen Sie einfach im nächsten Absatz weiter.

Beispiel Küchenzeile

1-Zimmer-Wohnung

Genau wie ein Studio besteht eine 1-Zimmer-Wohnung aus mehr oder weniger einem Zimmer. Der Unterschied ist folgender: Im Studio gibt es i.d.R. eine eingebaute Kochnische im meist großzügigen Schlaf- und Wohnbereich. In einer 1-Zimmer-Wohnung hingegen ist die Küche räumlich vom Schlaf- und Wohnbereich getrennt oder zumindest etwas abgegrenzt. Auch das Badezimmer befindet sich in einem abgetrennten Raum.

Stecknadel auf der Landkarte

Monteurunterkünfte bei flex living

Wie Sie sehen, ist Zimmer nicht gleich Zimmer und selbst Unterkünfte mit nur einem Zimmer weisen je nach Bezeichnung andere Merkmale auf. Wir hoffen, dass wir Ihnen durch den Dschungel aus Zimmerarten und -bezeichnungen etwas weiter helfen konnten. 

Noch einfacher ist es natürlich, wenn Sie uns die Suche nach der perfekten Zimmerart für Sie und ihr Team übernehmen lassen. Alle Unterkünfte bei flex living sind genau auf Monteure und ihre Bedürfnisse ausgelegt: Sie sind gut angebunden, sodass Supermärkte und Verkehrsmittel einfach zu erreichen sind. Sie sind bestens ausgestattet und bieten alles, was nach einem anstrengenden Arbeitstag benötigt wird – sei es eine heiße Dusche oder ein ruhiger Abend vor dem Fernseher. Außerdem gibt es selbstverständlich in jeder unserer Unterkünfte eine Küche und ein Badezimmer.

Alles, was Sie tun müssen, ist uns die Anzahl der Personen zu nennen und welche Ansprüche Sie an eine Unterkunft haben. Den Rest übernehmen wir für Sie! 💪😊 Sie sind interessiert? Dann schauen Sie doch einfach mal auf unserer Webseite vorbei und lassen Sie sich ein kostenloses und unverbindliches Angebot zukommen!